Deutsch Englisch „Tschechisch“ „Dänisch“ „Französisch“ „Polnisch“ „Russisch“ „Spanisch“
Mittelalterspektakel mit Ritterturnier

6.- 7. April 2019 Ritterturnier in 01683 Nossen/ Klosterpark Altzella

Kategorie: Mittelalterspektakel mit Ritterturnier
Von: bib

Traditioneller Termin vor der Toren der Stadt Dresden, bei dem unsere Reiter erstmals wieder auf die Pferde steigen, um sich im Turnier zu messen.

Ein Ausflug in das einstmals so berühmte Kloster Altzella bei Nossen lohnt immer, besonders aber im Frühjahr. Umrahmt von einer kilometerlangen Backsteinmauer befindet sich zwischen Refektorium, Schüttgebäude- Ruinen, Stallungen und der Fürstengruft der Wettiner ein romantischer Landschaftspark, der seinesgleichen sucht. Die Ruinen der historischen Klosteranlage wurden in den Park integriert, so dass es überall was zu sehen gibt. Gerade im beginnenden Frühling. 

An diesem ersten Aprilwochenende startet die Saison der Ritterturniere. Hoch zu Ross ziehen die letzten Ritter der Erdenscheibe in den Kampf "Mann gegen Mann". 
Jeweils 13:30 und 16:30 ruft der Herold zum großen Lanzenstechen.

Ein bunter Markt mit über 60 Ständen bietet den Besuchern alles, was das Herz begehrt - und auch ein bisschen mehr. Vorführendes Handwerk, Kinder- Fahrgeschäfte, ein facettenreiches Bühnenprogramm - all das sorgt für einen perfekten Familienausflug ins Mittelalter.


Programm: Auf der Bühne stehen die Bands "Dudelzwerge", eine muntere Formation aus Leipzig. Die "Rapauken" - ein abwechslungs- und stilreiches Duo aus dem Dresdner Umland. Sabine, die sanfte Harfenklänge zaubert und für Gaukelei und Narretei  sorgt Lautn Hals.  Hinzu kommen die Heroen hoch zu Ross (Wenzels Ritterspiele.
Das ausführliche Programm gibt es demnächst unten zum Download.

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag von 11- 19:00 Uhr

Eintrittspreise: 
Erwachsene 10,00 Euro, Kinder 5,00 Euro, Historisch Gewandete 8,00 Euro
Familien zahlen nur für das erste Kind, für alle weiteren und für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei. Hunde dürfen mit. Bitte aber an der Leine. 

Parken: Am Standrand von Nossen sind Parkplätze ausgewiesen. Shuttlebusse fahren in regelmäßigen Abständen (20min) die Runde Krankenhaus (mit den Parkplätzen in der Steinbuschstraße und im Gewerbegebiet) - Nossen Markt - Bahnhof - Kloster. Die Benutzung ist kostenlos.

Rollstuhlfahrer: geeignet, Parkplätze am Gelände, WCs vorhanden

Weiter unten finden Sie das aktuelle Programm zum Download als PDF:


Dateien:
Programm_Nossen_2019.pdf287 K
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unser Datenschutz
OK verstanden