Der Wettstreit der Feuerkünstler

Feuer satt!
Das versprechen die Gaukler, Feuerspucker und Fakire beim "Wettstreit der Feuerspucker".

Dabei handelt es sich tatsächlich um einen Wettbewerb der mit Feuer gaukelnden Zunft des Mittelalters. Bis zu drei Anwärter treten in den Ring oder auf die Bühne, wenn der Herold den Wettstreit ausruft.

Gekämpft wird in unterschiedlichen Disziplinen um die Gunst des Publikums. Drei Blöcke mit jeweils etwa 30 Minuten Feuershow! Da leuchten der Himmel und die Augen der Zuschauer!

Am Ende steht ein Sieger eindeutig fest. Er bekommt den Ehrenpreis, den Titel des Turniers und darf - meist zusammen mit den unterlegenen Kollegen - eine Abschlussschow aufführen.


Bookinganfrage



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unser Datenschutz
OK verstanden